New York

New York City ist unbestritten die Metropole Nummer 1 der USA.

weiterlesen

San Francisco

Das Wahrzeichen San Franciscos ist die Golden Gate Bridge. Abseits dieses Highlights lässt sich die „Stadt der Treppen“ gut mit den berühmten Cable Cars erkunden.

weiterlesen

Yellowstone

Der Yellowstone National Park sollte auf keiner todo-Liste von USA-Reisenden fehlen.

weiterlesen

Everglades

Die Everglades sind ein schier endloses Sumpfgebiet, eine grüne Wasserlandschaft mit wenigen inselartigen Erhebungen, bewachsen mit tropischen Hölzern.

weiterlesen

Informationen zu Ihrer USA-Reise

Ihre USA Reise

Sollten Sie Tipps zu Ihrer USA Reise suchen, so sind Sie hier richtig. Auf dieser Webseite finden Sie detaillierte Touristeninformationen zu Ihrer Einreise und dem Aufenthalt in allen Ecken der USA, so dass Sie Ihren Urlaub in Amerika beruhigt beginnen können.

Wissenswertes zu den 50 Bundesstaaten der USA sind sicherlich nicht nur bei einer USA Rundreise von Wichtigkeit. Auch Infos über Nationalparks, Sehenswürdigkeiten und praktische Tipps vom Geld bis zur Gesundheit sind vorhanden. Da Autofahren in den USA eine Selbstverständlichkeit ist, gehört bei nahezu jeder Amerika-Reise ein Mietwagen dazu. Informieren Sie sich hier bereits im Vorfeld über die Mietbedingungen.

Informationen

Die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) sind ein 50 Bundesstaaten umfassender Staat in Nordamerika, welcher im Jahre 1776 aus 13 Kolonien entstand, die ihre Unabhängigkeit von Großbritannien erklärten. Das Land ist mit etwa 310 Millionen Einwohnern der drittgrößte Staat, mit über 8 Millionen Einwohnern ist New York die größte Stadt der USA.

Die Vereinigten Staaten von Amerika gehören zu einem der größten wirtschaftlichen Märkte der Welt und auch der Tourismus ist ein wichtiges Standbein: Die USA sind das beliebteste Urlaubsziel weltweit, die wunderschönen Reiseziele in Nordamerika machen das Land interessant für verschiedenste Reisen.

Aktuelles

Pünktlich zum 100. Geburtstag der US-amerikanischen Nationalparks hat der Fotograf Ian Shive ein beeindruckendes Bildband veröffentlicht. „Die Nationalparks der USA. Vom Yellowstone bis zu den Everglades“ zeigt atemberaubende Aufnahmen.

Faszinierendes Bildband: „Die Nationalparks der USA“

25. August 2016. Pünktlich zum 100. Geburtstag der US-Nationalparks hat Ian Shive ein Bildband veröffentlicht. „Die Nationalparks der USA. Vom Yellowstone bis zu den Everglades“ zeigt atemberaubende Aufnahmen.

Trotz regelmäßiger Besucherrekorde fehlt es den US-Nationalparks an Geld. Da die Parks von der Regierung zu wenig Unterstützung erhalten, scheint nun sogar ein Konzern-Sponsoring à la „Yosemite, gesponsert von Starbucks“ möglich.

Aus Geldnot: US-Nationalparks erwägen Konzern-Sponsoring

24. August 2016. Trotz regelmäßiger Besucherrekorde fehlt es den US-Nationalparks an Geld. Jetzt scheint sogar ein Konzern-Sponsoring à la „Yosemite, gesponsert von Starbucks“ möglich.

Totale Sonnenfinsternis in den USA: Am 21. August 2017, wenn der Mond die Sonne verdeckt, wird der Tag schlagartig zur Nacht. Die USA freuen sich auf das spektakuläres Naturschauspiel.

21. August 2017: Totale Sonnenfinsternis in den USA

19. August 2016. Totale Sonnenfinsternis in den USA: Am 21. August 2017, wenn der Mond die Sonne verdeckt, wird der Tag schlagartig zur Nacht. Die USA freuen sich auf das spektakuläres Naturschauspiel.

Nach nur drei Monaten stellt Eurowings die Flüge von Köln nach Boston wieder ein. Die Billigtochter von Lufthansa konzentriert sich zunehmend auf klassische Strandurlaubs-Ziele.

Eurowings fliegt nicht mehr von Köln nach Boston

16. August 2016. Nach nur drei Monaten stellt Eurowings die Flüge von Köln nach Boston wieder ein. Die Billigtochter von Lufthansa konzentriert sich zunehmend auf klassische Strandurlaubs-Ziele.

USATipps auf Facebook