3. Dezember 2014

2.300-Quadratmeter-Leinwand am New Yorker Times Square enthüllt

Seit Kurzem wird der New Yorker Times Square von der größten Videoleinwand der Welt bereichert. Die atemberaubende Leinwand ist 2.300 Quadratmeter groß.

Seit Kurzem wird der New Yorker Times Square von der größten Videoleinwand der Welt bereichert. Die atemberaubende Leinwand ist 2.300 Quadratmeter groß.

Erst die High Line, dann das Pier 55 und jetzt die größte Videoleinwand der Welt. New York ist auf der Suche nach Rekorden auf eine neue Erfindung gestoßen: Eine Videoleinwand, die fast so groß wie ein Spielfeld beim American Football ist. Mit 24 Millionen LED-Pixeln hat sie eine höhere Auflösung als der beste Fernseher. In dieser Größe gebe es außerdem weltweit keine Leinwand mit einer höheren Auflösung, erklärte das Unternehmen Clear Channel Spectacolor, welches die Werbefläche vermietet.

Als erstes Unternehmen buchte Google die Leinwand

Mit 100 Metern Länge ist die Leinwand so lang wie der ganze Häuserblock. An der Fassade des Marriott Marquis Hotels ragt die neue Videoleinwand ganze acht Stockwerke hoch. Die Ausmaße dieser technischen Innovation sind in New York ganz normal, wie Harry Coghlan, der Präsident von Clear Channel, erklärt: „In New York kommt es auf die Größe an„. Und da es in New York offensichtlich auf die Größe ankommt, ist mit Google eines der größten Unternehmen der Welt der erste Kunde. Bis Januar buchte das Unternehmen mit Sitz in Mountain View die Werbefläche und machte dafür schätzungsweise 20 Millionen US-Dollar locker. Das entspricht circa 16,2 Millionen Euro. Die „New York Times“ tippt die Ausgaben für vier Wochen nämlich auf mehr als 2,5 Millionen Dollar (zwei Millionen Euro).

Vor allem in Hinblick auf die Silvesternacht ist die Buchung von Google eine geniale Idee. Die Google-Botschaft wird auch an Silvester über den Bildschirm flimmern, wenn die Bilder von der fallenden Kugel um Mitternacht in die ganze Welt übertragen werden. Tagtäglich kommen am New Yorker Times Square 300.000 Menschen vorbei und machen die neue Videoleinwand damit zu einer der wertvollsten Werbeflächen der Welt. Bei einer Umfrage der Geschäftsinitiative „Times Square Alliance“ gaben acht von zehn Befragten an, dass die Werbeflächen des Times Squares den Reiz des Platzes vergrößern – vermutlich hätte es nirgendwo anders auf der Welt dieses Votum gegeben. Etwa die Hälfte der Besucher gaben an, Fotos von den Werbeflächen gemacht zu haben. 60 Prozent der Menschen verbrachten sogar mehr als fünf Minuten auf dem Platz.

Die neue Leinwand befindet sich direkt im Zentrum des Times Squares, auf dem Broadway, zwischen 45th und 46th Street. Allerdings ist sie nicht die größte Werbefläche der Welt. Denn die steht, wie das „Guinessbuch der Rekorde“ offiziell bestätigte, am King Khalid International Airport im saudi-arabischen Riad. Mit 3.000 Quadratmetern steht dort die größte Außenwerbefläche der Erde.

USATipps auf Facebook

Hotels für Ihre USA-Reise

Booking.com

USA-Reisen von Experten

Mietwagen für Ihre USA-Reise