15. April 2014

US-Nationalparks bereiten sich auf 100-Jahr-Feier vor

Die Nationalparks in den Vereinigten Staaten glänzen durch unendliche Weiten natürlicher Schönheit.

Im Jahre 2016 folgt ein großes Jubiläum: Der 100. Geburtstag des National Park Service steht vor der Tür. Der NPS wacht in den USA über 401 Nationalparks.

Der National Park Service wurde im Jahr 1916 von Präsident Woodraw Wilson ins Leben gerufen und wartet nun auf seinen 100. Geburtstag. Details zu den Jubiläumsfeiern seien aber noch streng geheim, sagte ein Sprecher. Wie durchgesickert ist, seien sowohl nationale Veranstaltungen als auch Events in den einzelnen Parks geplant. Zusätzlich soll ein Kino-Dokumentarfilm über die Parks gedreht werden, welcher mit dem Namen „Wild USA“ weltweit in den Kinos zu sehen sein soll. Die beliebtesten Parks waren 2013 der Great Smoky Mountains National Park in North Carolina und Tennessee. Auf Platz zwei landete der Grand Canyon vor dem Yosemite National Park.

Außerdem wurde bekannt, dass das Budget für die Nationalparks im Jahre 2015 um mehrere Millionen US-Dollar erhöht werden soll. Das Geld ist unter anderem für zusätzliches Personal, Instandhaltungs- und Sanierungsarbeiten eingeplant. Welche Parks davon besonders profitieren, werde derzeit noch diskutiert, sagte der Sprecher.

USATipps auf Facebook

Hotels für Ihre USA-Reise

Booking.com

Mietwagen für Ihre USA-Reise

Tipps für Ihre USA-Reise