New York geht gegen halbnackte Frauen am „Times Square“ vor

Neben verkleideten Superhelden und Cowboys hat der „Times Square“ in New York City auch nackte Frauen zu bieten, die gegen Geld auf Fotos posieren. Bürgermeister Bill de Blasio gefällt das gar nicht.

Neben verkleideten Superhelden und Cowboys hat der „Times Square“ in New York City auch nackte Frauen zu bieten, die gegen Geld auf Fotos posieren. Bürgermeister Bill de Blasio gefällt das gar nicht.

Zwar sind die halbnackten Frauen auf dem New Yorker Times Square ein absoluter Touristenmagnet. Doch findet Bürgermeister Bill de Blasio die damit verbundene Außendarstellung der Mega-Metropole alles andere als gut. Daher möchte die Stadt die nur mit einem knappen Höschen bekleideten Frauen nun regulieren. Für Geld lassen sich die Frauen ablichten und nehmen dafür zwischen 10 und 20 Dollar pro Foto, wie die „New York Daily News“ berichtet.

„Oben ohne“ ist in New York erlaubt

Der „New York Times“ zufolge habe es zuletzt immer wieder Beschwerden über die Aufdringlichkeit der Frauen gegeben. Die „Desnudas“ (spanisch: Nackte) würden häufig Männer ansprechen, sich an ihnen reiben oder sie am Arm ziehen. Alle Maßnahmen dienen ihrem Umsatz. Denn schließlich möchten sie die Männer mit ihren Reizen davon überzeugen, ein Foto mit ihnen zu machen. „Mir gefällt die Situation am Times Square nicht“, sagte de Blasio. „Wir werden sehr aggressiv dagegen vorgehen.“ Aufgrund der Rechtslage ist es allerdings schwierig, die Frauen einzuschränken. In New York City ist es nämlich legal, sich oben ohne zu zeigen. Zumindest dann, wenn es sich um eine künstlerische Darbietung handelt. De Blasio sieht in den Frauen allerdings keine Künstlerinnen und ist „überzeugt, einen Weg zu finden.

Der Ansatz des Bürgermeisters ist der, dass die Frauen seiner Ansicht nach ein Geschäft betreiben. Und dafür müsse die Stadt eine Lizenz vergeben. Dies wiederum könnte es möglich machen, Vorschriften durchzusetzen. Seit 2013 sieht man immer wieder mit Körperfarbe bemalte Frauen im String-Tanga, die auf dem „Times Square“ für Fotos posieren und damit bis zu 300 Euro am Tag verdienen.