26. Januar 2016

Zum sechsten Mal in Folge: New York mit Besucherrekord

Bereits zum sechsten Mal in Folge hat New York City einen neuen Besucherrekord bekanntgegeben: Rund 58,3 Millionen Menschen bereisten „Big Apple“ im vergangenen Jahr.

Bereits zum sechsten Mal in Folge hat New York City einen neuen Besucherrekord bekanntgegeben: Rund 58,3 Millionen Menschen bereisten „Big Apple“ im vergangenen Jahr.

Wie New York Citys Bürgermeister Bill de Blasio und „NYC & Company“ am vergangenen Freitag verlauten ließen, stellte New York City erneut einen neuen Besucherrekord auf: 58,3 Millionen Menschen besuchten die Weltmetropole im vergangenen Jahr, darunter 46 Millionen aus dem In- und 12,3 Millionen Menschen aus dem Ausland. Rund 25 Prozent der Menschen, die New York als Reiseziel wählten, waren aus beruflichen Gründen in der Stadt. Neben dem allgemeinen Besucherzuwachs von 1,8 Millionen Touristen im Vergleich zu 2014, erreichten auch die Hotelübernachtungen einen Höhepunkt: Auf 33,7 Millionen verkaufte Übernachtungen kann New York City zurückblicken. Das sind 1,26 Millionen (3,2 Prozent) mehr als noch in 2014. Auch die Teilnehmerzahl für Tagungen und Kongresse stieg auf 1,6 Millionen Teilnehmer an.

New York hat 107.000 Hotelzimmer

Als die sicherste und spannendste Großstadt in Amerika, verfügen wir über zahlreiche sowie reichhaltige Angebote, welche die fünf Stadtbezirke weiterhin zu einem weltweiten Anziehungspunkt machen“, sagte Bürgermeister Bill de Blasio. „Wir sind erfreut einen sechs Jahre andauernden Besucherzuwachs zu verzeichen, mit 58,3 Mio. Besuchern im vergangenen Jahr. Die Stadt entwickelt sich kontinuierlich weiter und schafft es dabei stets weitere Gründe zu liefern, wieso man immer und immer wieder kommt. Trotzdem müssen wir aufgrund des steigenden globalen ökonomischen Drucks und des starken Dollars im Jahr 2016 noch härter arbeiten um unseren Wettbewerbsvorteil zu erhalten“, unterstrich Fred Dixon, Präsident und CEO von „NYC & Company“. Fast 6.000 neue Zimmer in New York City führten zu einer vierprozentigen Steigerung der Nachfrage. Insgesamt verfügt die Stadt nun über 107.000 Hotelzimmer.

Der Tourismus bleibt weiterhin ein entscheidender Wirtschaftsfaktor New York Citys und wir sind glücklich darüber, weiterhin ein solides Besucherwachstum aufrechterhalten zu können. Die Stadt hat eine beispiellose Dynamik und Energie und bietet eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten für einen Aufenthalt in allen fünf Stadtbezirken. Ich möchte den über 2.000 Partnerunternehmen von NYC & Company für die anhaltende Unterstützung der Tourismusindustrie in unserer Stadt danken“, sagte Emily K. Rafferty, Vorsitzende des „Board of Directors“.

Im vergangenen Jahr wurden in New York City viele Attraktionen eröffnet, darunter das „One World Observatory“ des One World Trade Centers. Auch das „Whitney Museum of American Art“, „Brookfield Place“, „Kings Theatre“, „High Bridge“, das „Ellis Island National Museum of Immigration“ und das „Staten Island Museum“ eröffneten ihre Pforten im Jahr 2015.

USATipps auf Facebook

Hotels für Ihre USA-Reise

Booking.com

USA-Reisen von Experten

Mietwagen für Ihre USA-Reise