23. März 2017

Aus München per Direktflug nach San Francisco, Las Vegas und Seattle

Der Flughafen München hat seinen am kommenden Sonntag startenden Sommerflugplan veröffentlicht. Von der bayerischen Metropole aus können USA-Fans per Direktflug nach San Francisco, Las Vegas und Seattle gelangen.

Der Flughafen München hat seinen am kommenden Sonntag startenden Sommerflugplan veröffentlicht. Von der bayerischen Metropole aus können USA-Fans per Direktflug nach San Francisco, Las Vegas und Seattle gelangen.

Der Sommerflugplan des Airports München hält für USA-Fans einige Überraschungen parat. Neben Vilnius, Santiago de Compostela und Mauritius werden auch San Francisco, Las Vegas und Seattle per Direktflug angesteuert. Insgesamt starten zwischen dem kommenden Sonntag und dem 28. Oktober rund 250.000 Flieger zu Zielen in 68 Ländern.

Neben United und Lufthansa fliegt auch Condor in die USA

Mit Beginn des Sommerflugplans am kommenden Sonntag stationiert die Lufthansa-Tochter Eurowings erstmals vier Flugzeuge in München und wird 31 Ziele in Europa anfliegen. Neben 17 innerdeutschen Destinationen und 171 Zielen auf der Mittelstrecke werden auch 50 Langstreckenziele regelmäßig angeflogen. Darunter die US-amerikanischen Ziele San Francisco, Las Vegas und Seattle. Während United Airlines (ab Ende Mai) und Lufthansa täglich nach San Francisco fliegen, startet die Fluggesellschaft Condor ab Mai bzw. Juni zweimal wöchentlich nach Seattle und Las Vegas. Einmal pro Woche wird Holguin im Osten Kubas angesteuert.

USATipps auf Facebook

Hotels für Ihre USA-Reise

Booking.com

USA-Reisen von Experten

Mietwagen für Ihre USA-Reise