30. März 2017

Wow Air fliegt aus Berlin, Düsseldorf und Frankfurt nach Chicago

Wie die isländische Fluggesellschaft Wow Air bekannt gab, wird die US-amerikanische Großstadt Chicago das bereits zehnte Ziel des Billigfliegers in Nordamerika. Foto: Wow Air

Wie die isländische Fluggesellschaft Wow Air bekannt gab, wird die US-amerikanische Großstadt Chicago das bereits zehnte Ziel des Billigfliegers in Nordamerika. Ab dem 13. Juli geht es per Keflavik in die Metropole. Foto: Wow Air

USA-Fans können sich ab dem 13. Juli über eine zusätzliche Verbindung zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und Deutschland freuen. Die isländische Fluggesellschaft Wow Air gab bekannt, die US-amerikanische Chicago ab dem Sommer anzufliegen. Damit wird die Stadt in Illinois das bereits zehnte nordamerikanische Ziel der Billigairline.

Wartezeit von maximal einer Stunde

Über den Flughafen Keflavík können Passagiere aus den deutschen Städten Berlin, Düsseldorf und Frankfurt nach Chicago gelangen. Am größten Flughafen Islands entsteht dann eine maximale Wartezeit von einer Stunde. Ab dem 13. Juli bietet die Billigairline die Verbindung viermal wöchentlich an. Montags, mittwochs, donnerstags und samstags starten die Flieger um 12:20 Uhr in Düsseldorf, um 12:25 Uhr in Berlin-Schönefeld und um 12:35 Uhr in Frankfurt am Main. Um 14 Uhr bzw. 14:15 Uhr Ortszeit landen die Flugzeuge in Keflavík, bevor es um 15 Uhr weiter nach Chicago geht. Dort kommt der Jet um 16:40 Uhr am O’Hare International Airport an.

Um 17:40 Uhr startet die Maschine zurück nach Island, wo sie am Folgetag um 5 Uhr ankommt. Von dort aus können Passagiere an allen vier Tagen um 5:55 Uhr weiter nach Frankfurt, allerdings nur montags und mittwochs weiter nach Berlin (15:25 Uhr) und Düsseldorf (6:10 Uhr). Ohne zusätzliche Kosten ist ein Stopover auf Flügen in beide Richtungen möglich, so dass Passagiere auch Island erkunden können. Die Flugpreise beginnen bei 139 Euro. „Wir freuen uns sehr darüber, unseren Gästen mit Chicago das zehnte Nordamerika-Ziel innerhalb von nur zwei Jahren anbieten zu können“, sagte Skúli Mogensen, Gründer und Chief Executive Officer von Wow Air. Neben Chicago steuert Wow Air unter anderem auch Miami, New York, Boston, Pittsburgh, Washington D.C., San Francisco und Los Angeles an.

USATipps auf Facebook

Hotels für Ihre USA-Reise

Booking.com

Mietwagen für Ihre USA-Reise

Tipps für Ihre USA-Reise