Paine Field Airport: zweiter Verkehrsflughafen für Seattle

Partner von Marco Polo

Wer an Paine Field denkt, der denkt wohl zunächst an Erst- und Testflüge neuer Flugzeugmodelle und natürlich auch an Boeing. Schließlich ist der Airport Paine Field schon lange Werksflughafen der Boeing-Produktionsfabrik Everett, die sich direkt neben dem Flughafen befindet. Seit dem 4. März 2019 werden hier nicht mehr nur die Boeing-Modelle 747, 767, 777 und 787 gebaut, sondern auch normale Linienflüge angeboten.

Inhaltsverzeichnis
Entlastung für den Internationalen Flughafen Seattle-Tacoma | Betriebsstart verzögerte sich aus verschiedenen Gründen | Alaska Airlines und United Airlines fliegen ab Paine Field

Paine Field wird somit neben dem Internationalen Flughafen Seattle-Tacoma zum zweiten Verkehrsflughafen der von immergrünen Wäldern umgebenen Großstadt im Pazifischen Nordwesten. Der ebenfalls vorhandene King County International Airport wird nur von den lokalen Kenmore Airlines und Frachtairlines bedient.

Entlastung für den Internationalen Flughafen Seattle-Tacoma

Der Seattle-Tacoma International Airport befindet sich 18 Kilometer südlich von Seattle.
Der Seattle-Tacoma International Airport befindet sich 18 Kilometer südlich von Seattle.

Seattle ist die größte Stadt im Bundesstaat Washington und Heimat vieler Technologieunternehmen. Unter anderem haben dort Branchenriesen wie Microsoft und Amazon ihren Hauptsatz. Einer der Gründe dafür, warum die Region im Nordwesten der USA boomt und warum Seattle-Tacoma und auch die Straßen, die zum Flughafen führen, langsam aber sicher an ihre Grenzen kommen.

Der rund 35 Kilometer nördlich der Metropole gelegene Seattle Paine Field Airport soll hier künftig als zweiter Passagierflughafen Erleichterung bringen. Denn die Region wächst weiterhin in Rekordgeschwindigkeit.

Betriebsstart verzögerte sich aus verschiedenen Gründen

Eigentlich hätte der Paine Field Airport sich bereits im letzten Jahr für Linienflüge öffnen sollen, allerdings gab es verschiedene Hindernisse, die zunächst aus dem Weg geräumt werden mussten.

So protestierten die umliegenden Gemeinden, Umwelt- und Einwohnerverbände jahrelang gegen eine Aufnahme des Passagierflugbetriebs, mussten sich allerdings im März 2016 nach Entscheidung eines Bundesgerichts zugunsten des Flughafens schließlich geschlagen geben. Der lange andauernde Government Shutdown verzögerte den Betriebsstart noch weiter.

Erst vor kurzem erhielt Paine Field daher die Genehmigung der Luftfahrtbehörde FAA (Federal Aviation Administration), um den Betrieb aufnehmen zu können.

Alaska Airlines und United Airlines fliegen ab Paine Field

Mit über 600.000 Einwohnern ist Seattle die größte Stadt des US-Bundesstaates Washington.
Mit über 600.000 Einwohnern ist Seattle die größte Stadt des US-Bundesstaates Washington.

Für den Passagierbetrieb auf dem 1936 gebauten Flughafen wurde eigens ein 2.700 Quadratmeter großes Terminal mit zwei Gates errichtet. Es soll künftig mehr als eine Million Passagiere aus der Region jährlich abfertigen können.

Die ersten Flüge ab Paine Field werden von Alaska Airlines angeboten. Die Fluggesellschaft bedient drei Viertel des Angebots und bietet Flüge nach Portland, Oregon, Las Vegas, Phoenix, Los Angeles, Orange County, San Diego, San Francisco und San Jose.

United Airlines startet ab dem 31. März in Paine Field und wird dann Denver und San Francisco anfliegen. Zusammen werden beide Fluggesellschaften dann 24 tägliche Verbindungen am Seattle Paine Field anbieten.