Das sind die neuen Attraktionen in Disney World und Disneyland 2020

Partner von Marco Polo

Mit der Eröffnung der zwei „Star Wars: Galaxy’s Edge“-Bereiche ist der Einfluss von Mickeys Themenparks an beiden Küsten nach wie vor stark. Die Eröffnung von „Star Wars: Rise of the Resistance“ am 5. Dezember letzten Jahres in Disney’s Hollywood Studios brachte diesen neuen Themenbereich zu einem fulminanten vorübergehenden Abschluss. „Rise“ wird am 17. Januar in der Disneyland-Version von Galaxy’s Edge in Kalifornien eröffnet. Aber neben Lichtschwertern gibt es noch eine Menge anderer neuer Attraktionen, Shows und mehr, die ab 2020 in Disneyland und in der Walt Disney World zu sehen sein werden.

Inhaltsverzeichnis
Mickey & Minnie’s Runaway Railway in Disney’s Hollywood Studios | Remy’s Ratatouille Adventure in Epcot | HarmonioUS | Neue Filmdarbietungen in Epcot | Space 220 und andere tolle neue Restaurants | Neue Cirque-du-Soleil-Show in Disney Springs | Neue Magic-Happens-Parade in Disneyland | Avengers Campus im Disney California Adventure Park | Neuerungen in Snow White’s Scary Adventure

Einige davon haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Mickey & Minnie’s Runaway Railway in Disney’s Hollywood Studios

Mickey & Minnie’s Runaway Railway wird am 4. März in den Disney’s Hollywood Studios eröffnet und basiert auf dem verrückten Look und Feel der neuen Mickey-Mouse-Reihe. Die Attraktion mit Goofy als Lokführer einer Zugfahrt ist das erste Ride-Through-Erlebnis mit der geliebten Ikone, das durch Mickeys Cartoon-Reich führt und in typischer Freizeitparkmanier schrecklich schief gehen wird. Im neuen Mickey Shorts Theater können Sie sich zudem einen Original-Cartoon im Stil der Disney-Channel-Serie ansehen. Das Kino wird ebenfalls im März eröffnet.

Remy’s Ratatouille Adventure in Epcot

Epcot mit seinem 'Spaceship Earth' ist der zweitgrößte Vergnügungspark des Walt Disney World Resorts bei Orlando in Florida.
Epcot mit seinem ‚Spaceship Earth‘ ist der zweitgrößte Vergnügungspark des Walt Disney World Resorts bei Orlando in Florida.

Epcot befindet sich derzeit im Wandel. Viele neue Bereiche und andere Ergänzungen werden geschaffen und andere Komponenten des zweiten Themenparks von Disney World auf den neuesten Stand gebracht. Die neue Attraktion „Remy’s Ratatouille Adventure“ basiert auf Pixars „Ratatouille“ und führt die Passagiere durch Gusteaus Restaurant, wo sie aus der Perspektive von Remy, einer Ratte, die gerne Gourmetkoch werden möchte, kulinarische Katastrophen erleben können. Das Fahrgeschäft mit den gleislosen Fahrzeugen wird im Sommer im Frankreich-Pavillon eröffnet werden und der Attraktion im Walt Disney Studios Park in Paris ähneln.

HarmonioUS

Unglaubliche Fontänen, atemberaubende Bühnenbilder, eine Flut von Lichtern und Lasern und natürlich Pyrotechnik machen Epcots neue Show „HarmonioUS“ zum größten nächtlichen Spektakel, das die Disneyparks je gesehen haben. Die Show ersetzt die langjährige Veranstaltung „IlumiNations: Reflections of Earth“ und besticht durch unglaubliche Lichter, choreografiert zu klassischen Disney-Songs, dargeboten von einer internationalen Gruppe an Musikern.

Neue Filmdarbietungen in Epcot

Am 17. Januar starten in Epcot mehrere neue Angebote. So können Musikliebhaber etwa im Frankreich-Pavillon mit Angela Lansbury, die Mrs. Potts spielte, die Songs aus „Die Schöne und das Biest“ nachsingen. Zudem werden im Kanada-Pavillon Eugene Levy und Catherine O’Hara gemeinsam „Canada Far and Wide in Circle-Vision 360“ moderieren, einen neuen In-the-Round-Film. Auch der Film „Awesome Planet“ im The-Land-Pavillon ist einen Besuch wert. Und da die meisten von uns der Verlockung unserer Handys nicht widerstehen können, können wir Sie nun auch bei unseren Besuchen in Disney World zu unserem Vergnügen verwenden. In Epcot wird es künftig möglich sein, eine Hightech-Schnitzeljagd mit dem Handy zu unternehmen. Dank der App „Disney’s Duck Tales World Showcase Adventure“ können Sie und Ihre Freunde Donald und der restlichen Bande auf einer interaktiven Mission durch den Park folgen.

Space 220 und andere tolle neue Restaurants

Ein außergewöhnliches Essenserlebnis bietet das Restaurant Space 220, das in diesem Winter nach Epcot kommt. Die Besucher steigen hier in einen „Weltraumlift“, der sie 220 Meilen über die Erde ins Space 220 bringt, wo sie eine Mahlzeit genießen und durch große Fenster den Kosmos betrachten können. Ein neues Restaurant hat auch der Frankreich-Pavillon zu bieten. Hier werden im Restaurant „La Crêperie de Paris“ süße und herzhafte Variationen der leckeren Pfannkuchen angeboten. Sam the Eagle ist der Gastgeber im „Regal Eagle Smokehouse“, das im American Adventure in Epcot Bier- und Barbecue-Spezialitäten bietet. Mehr Grillspezialitäten sind im neuen „Roundup Rodeo BBQ“ im Toy-Story-Bereich der Disney Hollywood Studios zu erwarten.

Neue Cirque-du-Soleil-Show in Disney Springs

Seit dem Ende der langjährigen Show „La Nouba“ im Jahr 2017 war im Zelt des Cirque du Soleil in Disney Springs nichts mehr los. Nun wird das Theater im Einkaufs-, Restaurant- und Unterhaltungsviertel der Walt Disney World am 17. April wieder zum Leben erweckt. Denn dann startet die neue Show „Drawn to Life“, die in Zusammenarbeit mit Disney entstand.

Neue Magic-Happens-Parade in Disneyland

Die Paraden in den Disney Parks sind weltberühmt. Und am 28. Februar kommt noch eine weitere hinzu, die sich den Figuren aus Disney- und Pixar-Filmen wie „Frozen“, „Sleeping Beauty“, „Moana“ und „Coco“ widmet.

Avengers Campus im Disney California Adventure Park

Marvel ist ein wichtiger Zweig des Disney-Imperiums und erhält mit der Eröffnung des Avengers Campus im Jahr 2020 auch im Disney California Adventure Park Einzug. Highlight des neuen Bereichs ist eine interaktive Attraktion mit Spider-Man. Wer möchte, kann zudem spezielle Lebensmittel in der Pym-Testküche ordern und aus Black Panther, Thor, Guardians of the Galaxy und Doctor Strange bekannte Figuren treffen.

Neuerungen in Snow White’s Scary Adventure

Walt Disney sagte einmal: „Disneyland wird niemals fertiggestellt sein … solange es noch Fantasie in der Welt gibt.“ Mit allem, was für 2020 geplant ist, scheint sein Ethos alle Disney-Parks zu durchdringen. Doch Walts klare Forderung nach Erweiterung und Erneuerung gilt auch für die ursprünglichen Attraktionen seines Parks.

Fünfundsechzig Jahre nach der Eröffnung bekommt Snow White’s Scary Adventures ein neues Gesicht. Bei der Wiedereröffnung in diesem Jahr wird der klassische Dark Ride innen und außen aufgepeppt und mit neuer Technik wie Laserprojektionen und LED-Schwarzlicht sowie neuen Szenen wie die mit der Prinzessin, die aus ihrem tiefen Schlaf erwacht, ausgestattet.