Grand Canyon Skywalk – Wunderbare Aussicht

Der Grand Canyon Skywald ist eine über den Rand des Canyons hinausragende Plattform.

Am 28. März 2007 wurde mit dem Grand Canyon Skywalk die höchste frei schwebende Aussichtsplattform der Welt am Grand Canyon West im Gebiet der Hualapai-Indianer eröffnet.

1.200 Meter über dem Fluss Colorado, der den Canyon in Jahrmillionen aus dem Fels herausgewaschen hat, führt ein halbrunder Steg mit Glasboden, der 21 Meter weit in die Schlucht hinein ragt. 120 Personen dürfen die Plattform gleichzeitig betreten, der Skywalk ist vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang geöffnet. Der Zugang erfolgt zunächst provisorisch über Tunnel bis das Besucherzentrum fertig gestellt ist.

Jedes Modul des 5,5 cm dicken Glasbalkons wiegt fast 600 kg und besteht aus 5 übereinander liegenden Scheiben mit jeweils transparenter, reißfester Folie dazwischen. Splittert eine Scheibe, sollen die Folien ein Durchbrechen verhindern. Das 482 to schwere Bauwerk ist mit 8 Stahlträgern im Steinfelsen verankert, 250 to Gegengewichte stabilisieren den Skywalk. Erdbeben bis zur Stärke 7 und Windböen bis zu 180 km/h sollen schadlos überstanden werden.

Tickets für Touren und Aktivitäten

Tickets für Touren und Aktivitäten am Grand Canyon finden Sie unter www.getyourguide.de.

Landkarte

Events auf 560 Quadratmetern

Auf 560 Quadratmetern gibt es auf 3 Etagen ein Museum, ein Kino, eine VIP-Lounge, Geschäfte, Tagungsräume, Restaurants und Bars geben. Höhepunkt ist das Skywalk Cafe, ein Restaurant mit Dachterrasse direkt am Abgrund des Grand Canyon.

Am Aussichtspunkt Eagle Point, der neben dem Skywalk liegt, besteht ein Indian Village, das den Besuchern durch selbsterklärende Touren die Möglichkeit bietet, einen Einblick in das Leben von 5 in der Region ansässigen Indianerstämmen zu erhalten. Vertreter der Hualapai, Havasupai, Navajo, Plains und Hopi Indianer haben hier authentische Wohnstätten ihres jeweiligen Volkes aufgebaut, jeweils ausschließlich aus Materialien ihrer Heimat.

Western, Pferde, Planwagenfahrten

Die Aussicht auf den Grand Canyon ist atemberaubend.

Die Aussicht auf den Grand Canyon ist atemberaubend.

Eine Hualapai Ranch bietet typische Westerndarbietungen, Ausritte zu Pferd, Planwagenfahrten und Barbecues am offenen Feuer. Natürlich gibt es auch ein Kundsthandwerkermarkt und in einem Amphitheater werden indianische Tänze und weitere kulturelle Veranstaltungen geboten. Der Stamm der Hualapai umfasst etwa 2.000 Mitglieder, das Reservat befindet sich in Peach Springs (Arizona). Der Stamm besitzt etwa 400 Hektar Land am Grand Canyon und versteht sich als Beschützer seines Landes. Grand Canyon West liegt etwa 200 km östlich von Las Vegas (Nevada) und 115 km nordwestlich von Kingman (Arizona).

Hotels, Apartments und Ferienwohnungen

Hotels, Apartments und Ferienwohnungen in der Nähe des Grand Canyons finden Sie unter www.booking.com.

USATipps auf Facebook

Hotels für Ihre USA-Reise

Booking.com

Mietwagen für Ihre USA-Reise

Tipps für Ihre USA-Reise