Die 10 schönsten Aussichtspunkte in US-Nationalparks

Von Kalifornien bis Alaska, die Nationalparks in den USA sind einfach einzigartig und bieten atemberaubende Ausblicke über eine Landschaft, die ihresgleichen sucht und die sich auf Fotos nie so nachempfinden lässt, als wenn man die Bilder live vor Ort in sich aufnehmen kann. Nicht jeder hat jedoch die Möglichkeit alle Nationalparks oder Aussichtspunkte dort zu besuchen.

Booking.com

Inhaltsverzeichnis
1) Morton Overlook im Great-Smoky-Mountains-Nationalpark | 2) Tunnel View im Yosemite-Nationalpark | 3) Stony Hill Overlook im Denali-Nationalpark | 4) Range View Overlook im Shenandoah-Nationalpark | 5) Bryce Point im Bryce-Canyon-Nationalpark | 6) Canyon Overlook im Zion-Nationalpark | 7) Snake River Overlook im Grand-Teton-Nationalpark | 8) Many Parks Curve Overlook im Rocky-Mountain-Nationalpark | 9) Sinnott Memorial Overlook im Crater-Lake-Nationalpark | 10) North und South Rim im Grand-Canyon-Nationalpark

Wir haben daher hier zehn der schönsten Aussichtspunkte in den Nationalparks der USA für Sie zusammengestellt.

1) Morton Overlook im Great-Smoky-Mountains-Nationalpark

Morton Overlook im Great-Smoky-Mountains-Nationalpark bietet einen hervorragenden Blick auf den Sonnenuntergang.
Morton Overlook im Great-Smoky-Mountains-Nationalpark bietet einen hervorragenden Blick auf den Sonnenuntergang.

Der Morton Overlook befindet sich an der US 441/Newfound Gap Road und vermittelt einen Eindruck davon, warum die Bergkette Great Smoky Mountains genannt wurde.

Denn die atemberaubende Landschaft scheint in Rauch gehüllt zu sein, der sich bis zum Horizont erstreckt.

Besonders bei Sonnenuntergang ist der Great-Smoky-Mountains-Nationalpark ein unglaubliches Erlebnis, welches es nicht zu verpassen gilt.

2) Tunnel View im Yosemite-Nationalpark

Tunnel View vor dem Wawona-Tunnel an der State Route 41 im Yosemite-Nationalpark gehört mit Sicherheit zu den schönsten Aussichtspunkten in ganz Kalifornien. Hier eröffnet sich ein fantastischer Ausblick auf einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Nationalparks wie El Capitan, Half Dome und den Bridalveil Fall. Besonders schön ist der Ausblick im Frühjahr.

3) Stony Hill Overlook im Denali-Nationalpark

Alaska ist unfassbar schön und seine ganze Schönheit eröffnet sich vom Stony Hill Overlook aus. Hier breitet sich die alpine Tundra vor Ihnen aus und es eröffnet sich ein unglaublicher Blick auf den schneebedeckten Mount Denali, den höchsten Gipfel Nordamerikas. Und mit etwas Glück lassen sich von dort aus auch einige Wildtiere beobachten.

Hinweis: Es ist nicht erlaubt, den Denali-Nationalpark mit dem eigenen Fahrzeug oder Mietwagen zu durchfahren. Aber einige Routen der Tour- und Transitbusse beinhalten einen Stopp an diesem Aussichtspunkt.

4) Range View Overlook im Shenandoah-Nationalpark

Während der Fahrt auf dem Skyline Drive durch den Park eröffnen sich unglaubliche Ausblicke. In aller Ruhe bewundern kann man diese vom Range View Overlook im Shenandoah-Nationalpark aus. Wenn Sie von diesem rund 850 Meter hohen Aussichtspunkt nach Süden blicken, sehen Sie die Gipfel der Blue Ridge Mountains.

5) Bryce Point im Bryce-Canyon-Nationalpark

Im Bryce Canyon gibt es viele tolle Aussichtspunkte.
Im Bryce Canyon gibt es viele tolle Aussichtspunkte.

Die feurige Schönheit der Felsen im Bryce-Canyon-Nationalpark ist unglaublich und lässt sich von diesem Aussichtspunkt aus am besten in der Morgendämmerung bewundern. Der Bryce Point wird vom kostenlosen Shuttle-Bus angefahren, der jedoch zu so früher Stunde noch nicht verkehrt.

Wer die einzigartige Atmosphäre bei Sonnenaufgang miterleben möchte, muss sich selbst um den Transport kümmern und zum Beispiel einen Mietwagen buchen.

6) Canyon Overlook im Zion-Nationalpark

Eine landschaftlich reizvolle Wanderung auf dem Canyon Overlook Trail im Zion-Nationalpark führt durch den berühmten Zion-Mount-Carmel-Tunnel zu diesem Aussichtspunkt, von dem aus sich eine unglaubliche Aussicht auf den Canyon eröffnet.

7) Snake River Overlook im Grand-Teton-Nationalpark

Der Aussichtspunkt Snake River Overlook im Grand-Teton-Nationalpark bietet eine atemberaubende Aussicht.
Der Aussichtspunkt Snake River Overlook im Grand-Teton-Nationalpark bietet eine atemberaubende Aussicht.

Postkartenfeeling verspricht der Blick auf die Berge, den Fluss und die Wälder von diesem Aussichtspunkt aus.

Besonders schön ist der Ausblick im Sommer und natürlich im Herbst, wenn die Wälder in bunte Farben getaucht sind. Dieses Phänomen der Natur nennt sich übrigens Indian Summer und ist in den USA an mehreren Orten zu entdecken.

Der Snake River Overlook im Grand-Teton-Nationalpark ist vom Highway 89/191 leicht zu erreichen.

8) Many Parks Curve Overlook im Rocky-Mountain-Nationalpark

Der Many Parks Curve Overlook im Rocky-Mountain-Nationalpark bietet einen Panoramablick auf die Mummy Range und viele der beliebtesten Parks in Colorado wie den Horseshoe Park, den Moraine Park und Teile des Estes Park. Bereits auf dem Weg entlang der Trail Ridge Road kann man sich über eine tolle Aussicht freuen.

9) Sinnott Memorial Overlook im Crater-Lake-Nationalpark

Rund 270 Meter über dem Crater Lake befindet sich dieser Aussichtspunkt in der Nähe des Rim-Village-Besucherzentrums. Vom Sinnott Memorial Overlook im Crater-Lake-Nationalpark aus können Sie den Blick auf die unglaubliche tiefblaue Farbe des Kratersees genießen und unvergessliche Bilder schießen.

10) North und South Rim im Grand-Canyon-Nationalpark

Der Grand Canyon ist eine ca. 450 Kilometer lange Schlucht.
Der Grand Canyon ist eine ca. 450 Kilometer lange Schlucht.

Ob die Aussicht auf den berühmten Grand Canyon nun vom North Rim oder vom South Rim aus schöner ist, wird heiß diskutiert. Jedenfalls wird das Naturspektakel alljährlich von wahnsinnig vielen Menschen besucht. Kein Wunder, so ist die circa 450 Kilometer lange und teilweise 1,6 Kilometer tiefe Schlucht doch ein wirkliches Meisterwerk der Natur.

Aber eigentlich ist die Aussicht von beiden Seiten gleichermaßen schön. Einziger Unterschied: Der South Rim im Grand-Canyon-Nationalpark ist einfacher zu erreichen, dafür aber auch stärker frequentiert.